Einen KRONE Treppenlift mieten kann eine sinnvolle Alternative sein

Wenn Sie eine Neuanlage kaufen möchten oder einen Treppenlift mieten möchten muss an erster Stelle eine kompetente und sachliche Badarfsanalyse in Form einer Treppenlift-Fach-Beratung stehen. Auf diese Weise kann unser Fachberater Ihnen alle nötigen und wichtigen Informationen zum Thema Treppenlift mieten erläutern. So ist es zum Beispiel von großer Bedeutung über welchen Zeitraum Sie die Treppenlift-Miete angedacht haben. Außerdem ist mitentscheidend um welche Art der Anlage es sich handelt. Wenn Sie einen Sitz-Treppenlift mieten möchten entstehen andere Kosten als zum Beispiel bei einem Kurventreppenlift.
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin rund um alle Fragen, die Sie haben.

 

Wichtige Gesichtspunkte bei der KRONE Treppenlift-Miete: Sie haben die freie Modellwahl

  • Die Anzahlung ist gering und natürlich einmalig
  • Die Mietzeit wird von Ihnen bestimmt
  • Die finanzielle Belastung wird verteilt


Einige weitere Vorteile:

Alle Kosten inclusive etwaiger Serviceleistungen können eingerechnet werden

  • Ihre finanziellen Möglichkeiten bleiben Ihnen für andere Dinge erhalten
  • Alle Modelle, die bei Krone gemietet werden können, werden auch bezuschusst
  • Sie können die Kosten bei Ihrer Steuererklärung ansetzten

Wenn Sie sich für unsere KRONE Treppenlift Miete entscheiden steht Ihnen das gesamt Team rund um die Uhr zur Verfügung. Alle Leistungen können in ein Packet geschnürt werden und Sie müssen uns nur noch anrufen.

 

Ein Rechenbeispiel erläutert die Kosten

Um Ihnen einen ersten Eindruck zu den entstehenden Kosten zu vermitteln möchten wir Ihnen durch ein Rechenbeispiel zeigen, wie günstig es sein kann einen Treppenlift zu mieten. (Alle Treppenlift-Preise beeinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer)

Die Anschaffungskosten liegen bei einem geraden KRONE-Treppenlift in der Standardausstatung bei ca. 3.500,00 Euro. Wenn nun der Zuschuss der Pflegeversicherung in Höhe von 2.557,00 in Abzug gebracht wird verbleibt eine Restsumme von 943,00. Bei einer Miete über 24 Monate ergeben sich dann monatliche Kosten in Höhe von ca. 39,00 Euro.

Übersicht:
Preis der Anlage
Zuschuss der Pflegeversicherung
Restsumme
Monatliche Miete



Zusammenfassung:

Bei den Überlegungen einen Lift anzuschaffen spielen finanzielle Gesichtspunkte eine durchaus große Rolle. Wegen Krankheit oder einer Behinderung kommen so manche finanzielle Belastungen auf einen zu. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es dann sinnvoll darüber nachzudenken in wieweit es in Frage kommen kann einen Treppenlift zu mieten.

 

Noch Fragen? Rufen sie uns einfach an!